Schwarze Gürtel vor den Ferien

Anzeige
Dortmund: TSC Eintracht |

Nach lange Jahren des Trainings konnten nun die beiden Aikidoka Christian Mascher und Moritz Gösser ihre Prüfung zum 1. Dan bestehen.

Zur Vorbereitung auf diese Prüfung trainierten der Pädagoge Mascher und der Student der Sozialpädagogik Gösser nicht nur intensiv im eigenen Dojo bei der TSC Eintracht, sondern besuchten auch viele Aikido-Seminare namhafter Aikido-Lehrer im In- und Ausland.
„Die Entbehrungen und das Opfern der Freizeit hat sich für den schwarzen Gürtel gelohnt“, freuen sich die beiden Prüflinge über den erworbenen Meistergrad.
Abteilungsleiter und Mitglieder des TSC-Eintracht Aikido-Dojo gratulieren zu den erfolgreichen Prüfungen.
Viele Trainingstermine
Beim TSC ist in der Regel 4 Mal pro Woche Training zu unterschiedlichen Tageszeiten möglich. Mit mehreren Dan-graduierten Mitgliedern und Abteilungsleiter Antoni (5. Dan) als BdAL-Lehrer (Bundesverband der Aikido-Lehrer) ist eine qualifizierte Ausbildung und Unterstützung gesichert.
Der TSC Eintracht-Abteilung stehen großzügige und moderne Räumlichkeiten für das Training zur Verfügung. Die Aikido-Gruppe ist mit allen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.