Spitzenduell: Eisadler vs Luchse

Anzeige
Dortmund: Eissportzentrum Westfalen |

Heimpremiere mit Spitzenduell!

Am Wochenende kommt es bereits zum ersten Spitzenduell der noch jungen Saison. So empfangen die Eisadler Dortmund am Freitagabend ab 20 Uhr die Lauterbacher Luchse im heimischen Eissportzentrum an der Westfalenhalle. Zwei Tage später, am Sonntag um 18 Uhr müssen die Eisadler dann in Köln bei der Zweitvertretung der Haie antreten.

Schenkt man den Experten Glauben, dann werden die Lauterbacher Luchse und die Dortmunder Eisadler als die beiden großen Favoriten der Regionalliga West in der Saison 2014/15 gehandelt. Ob dies wirklich zutrifft wird man spätestens zum Ende der Doppelrunde Mitte Februar 2015 wissen. Schon jetzt bedeutet aber das Aufeinandertreffen beider Teams auf jeden Fall, dass mit reichlich Spannung zu rechnen ist.

Im Play-Off-Finale um den Regionalliga Pokal trafen beide Teams am Ende der letzten Saison zweimal aufeinander, beide Male hatten die Luchse nach den ersten Zwanzigminuten die Nase klar vorne, beide Male brauchten die Eisadler eine gewisse Anlaufzeit um sich auf den damals noch klassenhöheren Gegner einzustellen. Die erste Partie ging mit 4:2 an Lauterbach, das Rückspiel gewannen die Eisadler (nach 0:4-Rückstand) mit 7:5. Erst das Penaltyschiessen musste somit die Entscheidung über den Pokalgewinn bringen und hier hatten die Luchse das bessere oder glücklichere Ende für sich.

Nun treffen sich also beide Teams in der Regionalliga wieder. Die Luchse haben sich mit einigen Spielern aus Kassel verstärkt und setzen bei den Kontingentspielern nun auf die slowakische Karte. Das erste Meisterschaftsspiel gewannen sie zuhause mit 6:0 gegen Soest. Der Spielplan wollte es so, dass auch die Eisadler den Auftakt gegen Soest bestritten und auswärts mit 3:0 gewinnen konnten.

Im ersten direkten Aufeinandertreffen wird man nun zumindest erkennen können, wer am besten aus den Startlöchern gekommen ist. Die Eisadler hoffen bei dieser Regionalliga-Heimpremiere auf eine große Kulisse und die entsprechend lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Die Amateure des Kölner EC belegten in der letzten Saison den 4. Platz in der Regionalliga West (noch vor dem EC Lauterbach) und zogen damit in die Oberliga Pokalrunde ein. Auch in dieser Spielzeit ist das Team sicherlich nicht zu unterschätzen. Deshalb wartet am Sonntag sicherlich keine Spazierfahrt auf die Eisadler.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.