Startschuss für B2run in Dortmund

Anzeige
Vom Stadion aus starten die Läufer durch die Westfalenhalenhallen Richtung Westfalenpark. (Foto: b2run/Oliver Farys)
Dortmund: Stadion |

Wer schnell noch mitlaufen will, beim großen Firmenlauf am Donnerstag, 15. Mai, kommt zu spät. Alle Startplätze sind ausgebucht.

Und auch bei den Fantickets gibt es aus Sicherheitsgründen Einschränkungen im Innenraum des Stadions. Denn hier laufen die Nordic Walker und Läufer-Teams unter großem Jubel ins Ziel, nachdem sie vom Signal-Iduna Park sechs Kilometer durch die Westfalenhallen und den -park zurückgelegt haben. Das größte und schnellste Team war 2013 das der Stadt mit 628 Startern, das orginellste das der Feuerwehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.