Sturm Hombruch radelt und wandert

Anzeige
Dortmund: Hombruch |

Traditionell auf dem Rad, aber auch zu Fuß ist Sturm Hombruch am 25. März unterwegs. Die Hombrucher Radfahrer veranstalten ihre Rad- und Wandertour.

Treffpunkt ist um 10 Uhr der Parkplatz vor dem Vereinslokal der Schrebergartenanlage “Im Justenkamp”, Nortkirchenstraße 22,. Die Wandergruppe unter Führung von Oscar Schneider fährt mit Autos über die Nortkirchenstraße, Ruhrwaldstraße (B 54), Wittbräucker Straße bis zum Parkplatz hinter dem Hotel Dieckmann. Eventuell müssen Fahrgemeinschaften gebildet werden. Von hier aus gehen es durch das Fürstenberg-Holz bis zur Hohensyburgstraße, rechts ab bis zur Straße "Am Klusenberg", weiter um den Klusenberg herum, auf dem Steinklipppenweg bleibt die Gruppe oberhalb vom Hengsteysee. Von hier aus hat man einen tollen Ausblick auf das Ruhrtal. Weiter zum Parkplatz Diekmann, gemeinsame Fahr zum Justenkamp. Die Laufzeit beträgt ca. zwei Stunden.
Die Radgruppe unter Führung von Bernhard Falk fährt vom Parkplatz “Am Justenkamp” über die Zillestraße Richtung Unna. Die Runde ist ca. 35 km lang.
Um 12.00 Uhr ist ein gemeinsames Mittagessen im Lokal “Im Justenkamp” geplant.
Eingeladen sind alle interessierten Mitglieder, deren Freunde und Bekannte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.