SV Westfalen fährt nach Berlin

Anzeige

Sharon Dohms und Max Munggenast sind fit für die DM.


Am kommenden Mittwoch beginnen in Berlin die 127. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen. Mit dabei sind auch zwei Schwimmer des SV Westfalen Dortmund.
Um an den Deutschen Meisterschaften teilzunehmen, müssen sich die Schwimmer in der Bestenliste des Deutschen Schwimmverbandes unter den besten 100 der jeweiligen Disziplin qualifizieren. Dies schaffte Sharon Dohms gleich drei Mal. Beste Chancen, sich weit vorne zu platzieren, hat sie im 50 Meter Brustschwimmen. Hier gehört sie zu den top 30 Deutschlands. Weitere Starts absolviert sie über die 100 Meter und 200 Meter Brust.
Als zweiter „Westfale“ qualifizierte sich Maximilian Munggenast für die Titelkämpfe in Berlin. Max startet über 50 Meter Schmetterling und hat sich eine neue persönliche Bestzeit zum Ziel gesetzt.

„Beide schwimmen nicht zum ersten Mal bei den Deutschen, nervös muss also niemand sein“ meint ihr Trainer Marc Wietzke. Er wird seine beiden Schützlinge in Berlin betreuen und hofft auf gute Ergebnisse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.