Vorbereitung auf die Leichtathletik Nordrhein-Meisterschaften in Dortmund

Anzeige
  Dortmund: Helmut-Körnig-Halle | Der LC Adler Bottrop war einer von 136 Leichtathletikvereinen, die am Hallensportfest des Dortmunder Post- und Telekom SV teilgenommen haben. Rund 900 Athleten, hauptsächlich aus dem Leichtathletikverband Westfalen, gingen an diesem Tag an den Start in der Helmut-Körnig-Leichtathletikhalle im Westfalenpark Dortmund. Zudem war eine Großzahl an Athleten aus den Niederlanden und Belgien nach Dortmund gereist, um sich mit den deutschen Athleten zu messen.

Für die Leichtathleten des LC Adler Bottrop eine willkommene Abwechslung, um auch einmal mit anderen, neuen Athleten in direkte Konkurrenz zu treten. Während die U12er und U14er Adler den Wettkampf als Formtest aus dem Training heraus nutzten, gingen die U16er in Vorbereitung auf die Nordrhein-Meisterschaften an den Start. Dabei wurden die Vorleistungen durchweg bestätigt bzw. teilweise sogar deutlich verbessert. Durch die großen Teilnehmerzahlen kam es leider immer wieder zu unschönen Wartezeiten innerhalb der einzelnen Disziplinen. Letztlich kamen die Bottroper Athleten dennoch sehr gut zurecht und stellten ihre Leistungen unter Beweis.

Ganz oben auf dem Treppchen standen an diesem Tag vier Bottroper Adler. Kim Lucy Gomoll konnte in den Altersklasse W13 den Weitsprung mit einer Weite von 4,46 m für sich entscheiden. Ebenfalls Platz eins ging an Hanna Lüger (W14) über 60 m in einer Zeit von 8,48 sec. Über 60 m Hürden unterbot sie ihre persönliche Bestleistung um knapp acht Zehntel und wurde mit 10,13 sec Dritte. Lauritz Biermann entschied in der männlichen Jugend M14 den Weitsprung für sich mit einer Weite von 5,30 m. Über 60 m Hürden wurde er Dritter in 10,40 sec. Marius Lewald lief über 60 m in 7,50 sec als Schnellster U18er über die Ziellinie. Über 200 m brauchte er 24,24 sec, was letztlich für Platz zwei ausreichte. Dustin Büchel stieß mit einer Weite von 13,80 m die Kugel in der männliche Jugend M15 auf Platz zwei in der Gesamtwertung. Bastian Nitz startete eine Altersklasse höher und lief in der U18 die 1500 m in 4:35,67 min. Damit hätte er jetzt schon fast die Qualifikation für die Westdeutschen Meisterschaften in der U18 erreicht – Leider ist er in diesem Jahr jedoch noch nicht für diese Meisterschaften startberechtigt.

Alle weiteren Bottroper Platzierungen des Wettkampftages hier im Überblick:

Kinder M10
50 m, Platz 24, Nitz Florian, 8,97 sec
800 m, Platz 4, Nitz Florian, 2:57,58 min
Weitsprung, Platz 8, Nitz Florian, 3,31 m

Kinder M11
50 m, Platz 6, Bockholt Finn, 8,27 sec
50 m, Platz 6, Herzog Noah, 8,27 sec
50 m, Platz 21, Neumann Justin, 8,94 sec
800 m, Platz 13, Neumann Justin, 3:15,50 min
Hochsprung, Platz 4, Herzog Noah, 1,15 m
Weitsprung, Platz 4, Herzog Noah, 3,58 m
Weitsprung, Platz 11, Bockholt Finn, 3,20 m
Weitsprung, Platz 16, Neumann Justin, 3,07 m

Jugend M12
60 m, Platz 25, Jansen Severin, 9,78 sec

Jugend M13
60m, Platz 19, Tüchthüsen Gerrit, 9,70 sec
800m, Platz 11, Bischoff Kim, 2:59,99 min
Hochsprung, Platz 5, Bischoff Kim, 1,30 m
Weitsprung, Platz 21, Jansen Severin, 3,78 m
Weitsprung, Platz 23, Tüchthüsen Gerrit, 3,73 m
Kugelstoßen, Platz 5, Tüchthüsen Gerrit, 8,31 m
Kugelstoßen, Platz 6, Bischoff Kim, 7,24 m
Kugelstoßen, Platz 12, Jansen Severin, 6,00 m

Jugend M14
60 m, Platz 5, Biermann Lauritz, 8,27 sec
60 m, Platz 23, Lewald Philipp, 8,83 sec
60 m, Platz 29, Kuhlmann Paul, 9,54 sec
60 m Hürden, Platz 6, Lewald Philipp, 10,89 sec
Weitsprung, Platz 13, Lewald Philipp, 4,42 m

Jugend M15
60 m, Platz 11, Büchel Dustin, 7,96 sec
60 m, Platz 14, Jandewerth Jona, 8,05 sec
60 m, Platz 19, Jüsten Hannes, 8,28 sec
60 m, Platz 27, Herzog Jonas, 8,74 sec
300 m, Platz 6, Jandewerth Jona, 41,09 sec
60 m Hürden, Platz 8, Jandewerth Jona, 9,82 sec
60 m Hürden, Platz 9, Herzog Jonas, 10,39 sec
Hochsprung, Platz 9, Biskup Alexander, 1,50 m
Weitsprung, Platz 13, Jüsten Hannes, 4,63 m
Weitsprung, Platz 14, Herzog Jonas, 4,61 m
Kugelstoßen, Platz 11, Biermann Lauritz, 9,04 m

MJ U18/20
200 m, Platz 11, Gallus Yannik, 25,84 sec

Kinder W11
50 m, Platz 26, Biskup Lea, 8,41 sec
Weitsprung, Platz 20, Biskup Lea, 3,16 m

Jugend W12
60 m, Platz 46, Garus Charlotte, 10,20 sec
Weitsprung, Platz 34, Garus Charlotte, 3,13 m

Jugend W13
60 m Hürden, Platz 8, Gomoll Kim Lucy, 11,53 sec
Hochsprung, Platz 7, Gomoll Kim Lucy, 1,25 m

Jugend W14
60 m, Platz 13, Metzler Lena, 8,78 sec
60 m Hürden, Platz 22, Luggenhölscher Svenja, 11,78 sec
Weitsprung, Platz 19, Lüger Hanna, 4,24 m
Weitsprung, Platz 24, Luggenhölscher Svenja, 4,10 m

Jugend W15
60 m, Platz 41, Krajnc Nele, 9,16 sec
800 m, Platz 4, Krajnc Nele, 2:39,42 min
60 m Hürden, Platz 12, Krajnc Nele, 10,66 sec
Kugelstoßen, Platz 6, Luggenhölscher Svenja, 9,35 m

WJ U18/20
60 m, Platz 4, König Maike, 8,49 sec
Weitsprung, Platz 6, König Maike, 4,53 m
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.