WDR Lokalzeit zu Gast bei den Herren des Rugby Club Dortmund

Anzeige
Rugby – ein Sport der nicht nur aktuell wegen der olympischen Spiele 2016 im Vordergrund rückt, sondern auch in Dortmund gespielt wird. Zu Gast beim Heimspiel in Dortmund am Mendesportplatz war die WDR Lokalzeit, welche die „Rugby Herren“ einmal hautnah erleben durften.

Rugby ist leider in Deutschland noch nicht weit verbreitet und trotzdem wächst das Herren- und Frauenteam vom RFC Dortmund stetig. Bereits in vielen nationalen und internationalen Turnieren haben beide Teams Ihr Können unter Beweis gestellt.

Beim Dreh auf dem heimischen Platz zeigten die Herren eine starke Leistung gegen die Gegner aus Lemgo und gewannen knapp mit 15:12 Punkten. Zurück zu führen ist dies vor allem auf die intensiven Trainingseinheiten, des wachsenden Zulaufs und dem starken Teamgeist.

Aufwärmen, Schnelle Pässe, Gedränge, Tacklings, rasante Vorstöße, Kicks und entschiedener aber kontrollierter Körperkontakt - das alles gehört beim Rugby dazu. Da bekam selbst der gestandene Reporter wackelige Beine und war nach dem Spiel mittendrin statt nur dabei.

Wer das alles miterleben möchte ist von den Herren und Damen herzlich zum Training eingeladen um sich überzeugen zu lassen, dass der Mannschaftssport Rugby einiges zu bieten hat. Alle Infos zum Training und Verein unter: www.rfc-dortmund.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.