Aidshilfe mit innovativem Ansatz: Einweihungsfeier caféplus ein voller Erfolg!

Anzeige
Talkrunde –von links: Frau Prof. Dr. Elisabeth Pott (langjährige Direktorin der BZgA), Lothar M., Michael Kauch (Kreisvorsitzender FDP, Bundesvorsitzender SchwuLis), Gregor Schnittker (WDR/ Moderation), Manfred Sauer (Bürgermeister), Peter Struck (stv. Landesvorsitzender Aidshilfe NRW)
Dortmund: caféplus |

Der Tenor bei den vielen Gästen, die der Einweihungsfeier der neuen Räumlichkeiten und des neuen „caféplus“ am Gnadenort 3 – 5 am vergangenen Wochenende beiwohnten, war eindeutig:

Das caféplus mit seinem einladenden Ambiente und tollen Bistroangebot ist nicht nur ein echter „Hingucker“, sondern markiert ein neues und vielversprechendes Kapitel der Dortmunder Aidshilfearbeit.

Auch die Teilnehmer der hochkarätigen Talkrunde (u. a. die Vorstandsvorsitzende der Deutschen AIDS-Stiftung, Frau Prof. Dr. Pott) waren sich einig: Die zentralen Herausforderungen im Umgang mit dem Thema HIV/Aids sind die noch immer weit verbreitete Diskriminierung und Ausgrenzung HIV-Positiver und das gesellschaftliche „Tabu Aids“. Hier könnte das innovative Konzept des caféplus mit seinem offensiven, ganzheitlichen Ansatz einen wichtigen Beitrag zu einer zukunftsgerichteten Aidshilfearbeit leisten.

Das caféplus bietet Raum für Beratung, Austausch, Information und Selbsthilfe, ist aber gleichzeitig attraktives, öffentliches Café – mit leckeren kulinarischen Angeboten („kulinarischer Pate“ ist der Dortmunder Spitzenkoch Mario Kalweit) in der Mitte Dortmunds und für jeden Dortmunder Bürger.

Das caféplus wird ab der kommenden Woche dienstags bis samstags von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein, in der Eröffnungswoche werden unterschiedliche Spezialangebote die neuen Gäste überraschen.

Für Kunstinteressierte werden wechselnde Ausstellungen geboten, den Beginn
macht die Dortmunder Künstlerin Nicole Kötter mit „spannungsreichen MotivCollagen“.


Aktuelle Informationen: www.cafeplus-dortmund.de
Photos: Bernd Wolsing
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.