Benefiz-Aktion: Heute noch für Kinderlachen schlemmen

Anzeige
Kinderlachen-Mitbegründer Christian Vosseler (6.v.l.) und Kinderlachen Schirmherr Michael Rummenigge (4.v.r.) gaben mit den Gastronomen der Restaurants L’ Arrivée, De Luca, Pferdestall, Pullmann, Tapas Factory und Vegas den Startschuss für die Charity-Menü-Aktion vor der Kinderlachen-Gala. (Foto: Falko Wübbecke)

Bis zum 28. November bieten sechs Restaurants in Dortmund Menüs und Gerichte zugunsten des Vereins Kinderlachen an.

Kurz vor der zehnten Kinderlachen-Gala am 29. November haben sechs Dortmunder Gastronomen besondere Kinderlachen-Gerichte auf ihren Speisekarten stehen. „Mit unseren Menüs und Speisen können sich Feinschmecker also nicht nur kulinarisch auf die Kinderlachen-Gala einstimmen, sondern unterstützen zudem bedürftige Kinder“, erläutert Marc Peine, Mitbegründer von Kinderlachen.

Lust auf Gänseschmaus?

Noch bis zum 28. November können sich die Gäste im Pullmann auf einen leckeren Gänseschmaus mit Apfelrotkohl, Kartoffelklößen und Bratapfel mit Preiselbeeren freuen. Außerdem steht das Club Sandwich mit Speck, Tomaten, Truthahnbrust und Pommes frites im Zeichen des guten Zwecks. 50 Prozent von jedem dieser verkauften Gerichte spendet das Restaurant zugunsten von Kinderlachen.

Mehr-Gänge-Menüs

Wer auf ein vollständiges Menü Appetit hat, wird bei den folgenden Gastronomen fündig: Das De Luca bietet zwei Zwei-Gänge-Menüs zur Auswahl: Roastbeef-Carpaccio mit Pinienkernen und Trüffelcreme verfeinert gefolgt von Langustenschwanz auf Orangen-Carpaccio mit Honigglacé an Auberginen-Talern oder das Kobe-Rindsteak an Bananen-Talern mit einem Dessert a la sorpresa. Im L’Arrivée erwartet die Gäste ein Drei-Gänge-Menü beginnend mit einer Kürbisschaumsuppe mit Gamba und Steirischem Öl.

Kirschsteak mit Pfefferkirschjus

Als Hauptgang folgt ein Hirschsteak mit Pfefferkirschjus an Rotkohl und Quarkknödel und als Nachspeise ein Zimtparfait mit Zwetschgenröster. Beide Restaurants spenden je zehn Euro pro Menü an den Verein. Das Charity-Menü im Restaurant Pferdestallumfasst eine Schaumsuppe von Pastinaken und Karotten mit karamellisierten Äpfeln und Walnüssen. Danach wird Pferdestall’s Sauerbraten vom argentinischen Black Angus mit Cassis-Rotkohl und halbseidene Kartoffelklöße nach Omas Rezept gereicht. Lebkucheneis mit heißen Pflaumen runden das Gericht ab.

Kürbis Gazpacho mit Serranochips

Mit einem Cavasekt beginnt das Gala-Special in der Tapas Factory. Dem schließt sich eine Kürbis-Gazpacho mit Serranochips und Rucola an. Die Hauptspeise sind Iberico-Rückenwürfel mit Kanarischen Kartoffeln, Zimt-Zitronensud und mediterranem Gemüse. Am Ende können sich die Gäste über ein zweifarbiges Mousse mit Früchte Chutney freuen. Pferdestall und Tapas Factory spenden je fünf Euro pro Menü an Kinderlachen. Last but not least: Im Restaurant VEGAS beginnt das Mahl mit einem Petersilienwurzelcremesüppchen mit Trüffelaroma und Croutons, daraufhin werden Schweinefiletmedaillons mit Mascarpone-Feigensenf-Sauce, herbstlichem Kürbisgemüse und gebratenen Serviettenknödeln serviert. Als Nachtisch sorgt ein Nougatparfait im Baumkuchenmantel mit Rumfrüchten für Hochgenuss. 50 Prozent von jedem Menü spendet das Restaurant zugunsten von Kinderlachen.

Pre-Kind Award Party im Club Chita

Zur Einstimmung auf die Kinderlachen-Gala findet steigt am 28. November ab 23 Uhr eine No Rules – Pre-Kind Award Party im Dortmunder Club Chita, Markt 6-8. Ein Teil des Eintrittsgeldes in Höhe von zehn Euro pro Person geht an Kinderlachen e.V. „Die No Rules-Partys haben in ihrer langjährigen Geschichte an Wert und Bedeutung gewonnen. Angefangen mit einer Idee steht No Rules heute nicht nur für eine Party, sondern vielmehr für Gefühle. Ein tolles Ambiente um die Gäste auf unsere Gala einzustimmen“, sagt Christian Vosseler, Mitbegründer von Kinderlachen e.V. Neben ihm werden an diesem Abend auch namhafte Botschafter des Vereins vor Ort sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.