Hospiz Freundeskreis St. Christophorus e.V. wählt neuen Vorstand

Anzeige
Der neugewählte Vorstand des Hospiz-Freundeskreises St. Christophorus e.V. (v.l.) Almut Ledwig (Schriftführerin), Martina Köhler-Kranich (stellvertretende Vorsitzende), Wolfgang Penning (1. Vorsitzender), Lars Wilger (Kassenwart), Gisela Loose, Elisabeth Brand (Schirmherrin), Monika Jost (Leitung Hospizdienste)
Dortmund: Malteser Hospizdienste St. Christophorus | Bei seiner diesjährigen Mitgliederversammlung hat der Hospiz Freundeskreis St. Christophorus e.V. mit Martina Köhler-Kranich eine neue stellvertretende Vorsitzende gewählt. „Ich möchte für den Hospiz Freundeskreis neue Fördermitglieder gewinnen um die Arbeit der Malteser Hospizdienste Dortmund noch besser unterstützen zu können.“ antwortet Frau Köhler-Kranich auf die Frage nach Ihrer Motivation.
Im Anschluss an die Mitgliederversammlung hielt der Vorsitzende Wolfgang Penning einen Vortrag über die wichtigen rechtlichen Aspekte bei einer Patientenverfügung und der Vorsorgevollmacht.

Der Hospiz Freundeskreis St. Christophorus unterstützt seit bereits 21 Jahren die Arbeit der Malteser Hospizdienste St. Christophorus in Dortmund. Die regelmäßigen Mitgliedsbeiträge bilden einen wichtigen finanziellen Grundstock für die Arbeit der Malteser Hospizdienste in Dortmund.

Wenn Sie die Arbeit der Malteser Hospizdienste durch einen regelmäßigen Mitgliedsbeitrag unterstützen möchten wenden Sie sich an uns.
Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0231-8632902 oder im Internet unter www.malteser-hospizdienste-dortmund.de/spenden/freundeskreis .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.