Kinderlachen-Gala erzielt 280 600 Euro für Kinder

Anzeige
Roland Kaiser (4.v.l.) und Peter Maffay (6.v.l.) sind vom Verein Kinderlachen für ihr soziales Engagement ausgezeichnet worden. Darüber freuten sich neben den beiden Kinderlachen-Gründern Marc Peine (2.v.l.) und Christian Vosseler (1.v.r.) auch die ehemaligen Preisträger des KIND-Awards Dietmar Bär (1..l.), Tom Lehel (5.v.l.), Matthias Steiner (7.v.l.), Ute Ohoven (3.v.r.), Heinz Hoenig (2.v.r.) sowie Marc Marshall (3.v.l.), der die zehnte Gala moderierte. (Foto: Falko Wübbeck)
 
Peter Maffay erhielt den KIND-Award für die Gründung seiner Stiftung, die traumatisierte Kinder und Jugendliche unterstützt. (Foto: Falko Wübbecke)

Sie sind prominent und feiern Erfolge. Herausragend aus dem Kreis ihrer Kollegen macht die Sänger Peter Maffay und Roland Kaiser, dass sie sich besonders für Kinder einsetzen. Jetzt wurden sie auf der Kinderlachen-Gala dafür ausgezeichnet.

„An Größerem können wir nicht mitwirken, als einem Kind auf die Welt zu helfen, es ihm hier heimisch zu machen, ihm sein Ich zu stärken und ihm zu zeigen, dass es gebraucht und geliebt wird. Lassen Sie uns gemeinsam den Kindern das Lachen erhalten und ihnen schenken“, forderte Roland Kaiser die rund 750 Gäste der zehnten Kinderlachen-Gala in der Westfalenhalle auf.

Roland Kaiser ausgezeichnet

Kaiser wurde für sein vielfältiges soziales Engagement, auch für die Unterstützung von arbeitslosen Jugendlichen, vom Verein Kinderlachen mit dem KIND-Award in der Kategorie „National“ ausgezeichnet. Zudem erhielt Peter Maffay für die Gründung seiner Stiftung, die traumatisierten und benachteiligten Kindern hilft, den KIND-Award in der Kategorie „International“.
Insgesamt erzielte die Charity-Veranstaltung, die heute zu den größten Deutschlands zählt, eine Spendensumme von 280 573 Euro für kranke und bedürftige Kinder. Durch das Programm der Kinderlachen-Gala führten TV-Moderatorin Miriam Piehlhau und Sänger Marc Marshall.

Maffay ermöglicht therapeutische Aufenthalte

„Kinder haben es nicht in der Hand zu bestimmen, in welche Umstände sie hineingeboren werden. Viele Kinder verbringen ihr Leben auf der Schattenseite des Lebens. Es ist unsere Aufgabe, ihnen einen Einstieg in eine lebenswerte Perspektive zu verschaffen“, betonte Peter Maffay. Dank der „Peter Maffay Stiftung“ werden jährlich rund 1000 Kindern und Jugendlichen Aktivaufenthalte ermöglicht.
Traumatisierte und benachteiligte Jungen und Mädchen verbringen therapeutische Freizeiten auf Mallorca, um das Erlebte zu verarbeiten.
Weitere Einrichtungen der Stiftung befinden sich in Rumänien, Bayern und Niedersachsen.

"Junge Arbeitslose nicht im Stich lassen"

Seine Popularität setzt Roland Kaiser schon seit Jahren für Menschen ein, deren Stimmen sonst überhört werden. Als Vorstandsmitglied des Solidarfonds Stiftung NRW engagiert er sich für zusätzliche Ausbildungsplätze und die Wiedereingliederung junger Langzeitarbeitsloser ins Berufsleben. „Jugendarbeitslosigkeit ist ein nicht zu unterschätzendes gesellschaftliches Problem. Wir müssen diesen jungen Menschen zeigen, dass wir sie auf der Suche nach Arbeit nicht im Stich lassen. Für diesen nachhaltigen sozialen Einsatz zeichnen wir Roland Kaiser mit dem KIND-Award 2014 aus“, erläutert Marc Peine, der gemeinsam mit Christian Vosseler des Verein Kinderlachen im Jahr 2002 gründete.

Marshall & Kaiser sangen für gelähmten Jungen

Zu einem der rührendsten Momente des Abends zählte der Auftritt des 12-jährigen Danny, der seit seiner Geburt an einer Tetraspastik leidet. Kinderlachen ermöglichte Danny eine Delfin-Therapie in der Türkei. Auf der Kinderlachen-Bühne überraschten Marc Marshall und Roland Kaiser den kleinen Schlager-Fan und sangen für ihn Kaisers Hit „Joana“.

Helfer verliehen Preis an Gründer

Ein weiteres Highlight der Kinderlachen-Gala: Das Kinderlachen-Team aus rund 35 ehrenamtlichen Helfern verlieh den beiden Kinderlachen-Gründern Marc Peine und Christian Vosseler einen Ehrenpreis für ihr Engagement. Die beiden setzen sich seit zwölf Jahren für Kinder ein und haben bei den vergangenen Kinderlachen-Galas rund 1,5 Millionen Euro für den guten Zweck gesammelt.
Der Unterschied zu vielen anderen Hilfsorganisationen: Der Verein Kinderlachen gibt nur Sachspenden weiter und überzeugt sich persönlich davon, dass sie dort angekommen, wo sie benötigt werden.

Große Spendenbereitschaft

Dank der großen Spendenbereitschaft der Gäste kommen jedes Jahr sechsstellige Summen für den guten Zweck zusammen. Dazu trägt vor allen Dingen die mittlerweile legendäre Versteigerung von einzigartigen Stücken und außergewöhnlichen Arrangements bei, die Comedian Oliver Pocher gewohnt schlagfertig moderierte.

Matthias Steiner ersteigerte WM-Paket

So brachte er Ex-Gewichtheber Matthias Steiner und seine Frau Inge dazu, ein WM-Paket bestehend aus einem Original-Fußball aus dem WM-Finale Deutschland-Argentinien für 17500 Euro sowie ein von der National-Elf unterschriebenes WM-Trikot aus dem Finale und einen während der WM von Mario Götze getragenen und signierten Schuh für 8 500 Euro zu ersteigern.

Beyoncé signierte Bild

Darüber hinaus wurden unter anderem ein von US-Star Beyoncé Knowles signiertes Bild und eine Fahrt im Wok beim Qualifying der TV Total-Wok-WM ersteigert.
Zu den Gästen der zehnten Kinderlachen-Gala zählten auch einige ehemalige Preisträger wie Ute Henriette Ohoven, Heinz Hoenig, Dietmar Bär und Matthias Steiner.

Zum Hintergrund:

Seit 2002 unterstützt der Verein Kinderlachen Kinderkliniken, Kinderhospize, Kitas, Kindergärten und Einzelschicksale. Dabei werden Kinderträume und -wünsche erfüllt, auch solche, die mit Geld nicht bezahlbar sind. Der KIND-Award ist eine Auszeichnung, um Menschen zu motivieren, sich zu engagieren.
Seit 2005 übergibt der Verein den Preis an Menschen, die sich um Kinder verdient gemacht haben: Roger Federer, Henry Maske, Arthur Abraham, Franziska van Almsick, Uschi Glas, Jutta Speidel, Oliver Pocher, Reinhold Beckmann, Matze Knop, Michael Rummenigge, Heinz Hoenig, Hardy Krüger jr., Thomas Ohrner, Dietmar Bär, Klaus J. Behrendt, Ralf Möller, Der Graf und Hermann van Veen sowie die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“, und viele mehr gehören dazu.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.