„Revierheldinnen und Revierhelden“ gesucht! Neue Kampagne zum ehrenamtlichen Engagement

Anzeige
Die aidshilfe dortmund e.v. startet im September eine neue Kampagne zum ehrenamtlichen Engagement, um Dortmunderinnen Dortmunder für ein Engagement zu begeistern.
Die Arbeit der aidshilfe dortmund e.v. ist stets auf Ehrenamt angewiesen, um die Präventionsarbeit und die Begleitung von HIV-positiven Menschen aufrecht zu halten. Aktuell sind mehr als zweihundert Menschen ehrenamtlich tätig. Sie werden durch einen Freiwilligenkoordinator begleitet und erhalten Schulungen und Qualifizierungen, um sie optimal auf den Einsatz vorzubereiten.
„Freiwillig engagierte Menschen können bei der aidshilfe dortmnund in verschiedenen Bereichen tätig sein. Angefangen von der konkreten Präventionsarbeit, über die Telefonberatung bis hin als ‚Gastgeber‘ in unserem Begegnungszentrum caféplus“, so der Freiwilligenkoordinator Alexander Lenz.
Denn auch nach mehr als dreißig Jahren ist die Arbeit der Aidshilfen wichtig. Jährlich infizieren sich etwa dreitausend Menschen mit dem HI-Virus und Menschen mit einer HIV-Infektion erfahren immer noch ein hohes Maß an Stigmatisierung und Diskriminierung. Dies allein ist Grund genug mit der Präventionsarbeit und mit den Angeboten für HIV-Infizierte nicht nach zu lassen, wofür es neben den Fachkräften auch engagierte Menschen geben muss.

Um diese engagierten Menschen für die Arbeit der aidshilfe dortmund zu gewinnen, ist mit vier passenden Bildmotiven und Slogans auf Postkarten und Plakaten eine die breite Bevölkerung ansprechende Kampagne mit Revierbezug entstanden. Die Postkarten und Plakate werden an zentralen Orten in Dortmund verteilt. Ebenso wird die Kampagne auf facebook und auf der Internetseite begleitet.
Die aidshilfe dortmund e.v. ist ein gemeinnütziger Verein, der 1985 gegründet wurde und ist in Dortmund der Ansprechpartner für alle Belange rund um HIV/Aids und andere sexuell übertragbare Infektionen.

Geschäftsführer: Willehad Rensmann
Adresse: aidshilfe dortmund e.v., Gnadenort 3-5, 44135 Dortmund
Ansprechpartner: Alexander Lenz
www.aidshilfe-dortmund.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.