"Brechten" ist Thema beim Evinger Geschichtsverein

Wann? 10.04.2017 18:30 Uhr

Wo? Geschichtswerkstatt Eving, Nollendorfpl. 2, 44339 Dortmund DE
Anzeige
Wahrzeichen Brechtens: die Dorfkirche St. Johannes Baptist, hier in der Dämmerung. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Geschichtswerkstatt Eving |

„Brechten: Ein Dorf entwickelt sich zu einem Stadtteil von Dortmund.“ Unter diesem Titel lädt der Evinger Geschichtsverein zu seinem nächsten Geschichtstreff ein am Montag, 10. April, um 18.30 Uhr in der Evinger Geschichtswerkstatt am Nollendorfplatz 2 im ehemaligen Wohlfahrtsgebäude, dem so genannten Schloss von Eving.


Zwei Brechtener Heimatforscher, Pfarrer im Ruhestand Horst Fängewisch und Dr. Wilhelm Tappe, berichten in einem Lichtbildervortrag über die Entwicklung ihres Dorfes von den ersten schriftlichen Quellen um 950 bis zum Beginn der Industrialisierung um 1900.

Der Eintritt ist, wie immer, frei. "Alle Interessierten sind herzlich eingeladen", so Geschichtsvereins-Vorsitzende Wiltrud Lichte-Spranger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.