Ein Elefant im Lanstroper Wenge-Park

Anzeige

Beim Sammeln von Inspirationen zu einem Gemälde zum Haus Wenge, stieß die Scharnhorster Künstlerin Bruni Braun im Lanstroper Wenge-Park auf einen Baum von faszinierender Form. In ihrem Stil des „Fantastischen Realismus“ verwandelte sie ihn in das, was sie in ihm sah, einen Elefanten, und machte ihn zum wesentlichen Ausschnitt ihres Bildes vom beendeten Dornröschenschlaf des Herrenhauses, mit dem sie sich am 2. Oktober am 1. Lanstroper Herbst im Park beteiligen wird.

(Foto: Bruni Braun)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.