Förderkreis Zechenkultur Gneisenau e.V. öffnet die Türen der Nördlichen Maschinenhalle von Schacht Vier

Wann? 10.09.2017 11:00 Uhr bis 10.09.2017 17:00 Uhr

Wo? Zeche Gneisenau, Heringenstraße 1, 44329 Dortmund DE
Anzeige
Hinradeln lohnt sich - auch am Tag des Denkmals! Die ehemalige Zeche Gneisenau - hier im Bild im Hintergrund zu sehen - war auch Station beim "Nordwärts Sommerradeln" (Foto: Jochen Noll)
Dortmund: Zeche Gneisenau |

Hinradeln lohnt sich nicht nur für Bergbau-Interessierte: Unter dem Motto „Macht und Pracht“ beteiligt sich der Förderkreis Zechenkultur Gneisenau e.V. am Sonntag, 10. September, aktiv am bundesweiten Tag des offenen Denkmals und öffnet von 11 bis 17 Uhr die Türen der Nördlichen Maschinenhalle von Schacht Vier der ehemaligen Zeche Gneisenau in Derne.

Neben einem informativen Rahmenprogramm bei Kaffee und Kuchen, Führungen, Bilderschau sowie einer heimatgeschichtlichen Ausstellung bietet sich auch die Möglichkeit, die denkmalgeschützte Dampffördermaschine der Gutehoffnungshütte von 1934 mit ihren knapp 3000 PS zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Der Zugang ist über den Rewe-Parkplatz an der Altenderner Straße und über die Gneisenauallee zu erreichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.