Interkulturelle Begegnung in Costa Rica - Teilnehmer*innen gesucht

Anzeige

1 Monat workcamp "Aktive Mitarbeit in einer Kolpingfamilie"

Du willst reisen, aber nicht allein? Du willst ein Land abseits der ausgetretenen Touristenwege kennen lernen? Mit Land und Leuten in Kontakt kommen? Und dabei am besten noch in einem sinnvollen Projekt mit anpacken?
Dann ist das workcamp eine gute und bereichernde Möglichkeit für Dich!

Wann? 22.07.2017 bis 19.08.2017
Was? Das „workcamp – Aktive Mitarbeit in einer Kolpingfamilie“ ist eine interkulturelle Begegnung mit praktischem Hintergrund, die das Kennenlernen des Landes außerhalb der touristischen Wege ermöglicht.
Durch die Mitarbeit in den Projekten der Kolpingsfamilien, dem Leben in Gastfamilien und das Teilen des Alltags der Menschen vor Ort, erlangen die Teilnehmenden einen tieferen Einblick in das Land und die Kultur. Dabei werden Spanischkenntnisse vertieft und interkulturelle Kompetenzen erlangt. Zudem gibt es die Möglichkeit, den Kompetenznachweis International zu erwerben (Informationen dazu unter http://www.nachweise-international.de/).
Organisiert wird es über die gemeinnützigen KOLPING Jugendgemeinschaftsdienste, die sich als Ziel gesetzt haben, einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten.

WEITERE INFOS & ANMELDUNG:
https://www.kolping-jgd.de/Workcamp/San-Isidro/COR-7424/?reiseziel=Amerika

DAMIT DAS WORKCAMP STATTFINDEN KANN, BRAUCHT ES NOCH EIN_E TEILNEHMER_IN!

10 Gründe, warum es sich lohnt, an Workcamps gemeinnütziger Organisationen teilzunehmen

Ich leite das workcamp und hoffe sehr, dass es zustande kommt. Bei Fragen und Interesse könnt Ihr Euch gerne bei mir melden.marleen.schwarze@posteo.de

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.