Lieder und Chansons mit Tirzah Haase in Scharnhorst

Anzeige
Konzert in der Bücherei Scharnhorst (Foto: Veranstalter)
Dortmund: Stadtteilbibliothek Scharnhorst | Musikalisch-literarischer Abend in Scharnhorst: Am Freitag, 30. September, um 17.30 Uhr, wird die Sängerin und Rezitatorin Tirzah Haase ihr Programm "Laute(r) Liebe?! - Freche Lieder und Chansons" in der Bibliothek Scharnhorst zur Aufführung bringen. Begleitet wird sie dabei von Armine Ghuloyan am Klavier.

Als Sängerin und Rezitatorin hat sich die heimische Künstlerin Tirzah Haase inzwischen einen Namen gemacht. Besonders mit Jazz und Chansons beflügelt sie ihr Publikum. Begleitet von ihrer Partnerin Armine Ghuloyan am Klavier, lässt Tirzah Haase an diesem Abend Chansons und Schlager aus der Zeit zwischen 1920 und 1970 wiederaufleben. Das breite Spektrum der Künstlerinnen reicht von Spoliansky bis Hollaender, von Hildegard Knef bis Alexandra, von Marlene Dietrich bis Trude Herr. Es erwartet Sie eine atmosphärisch dichte Performance, ein
Konzertereignis mit Evergreens, charmanten Anekdoten und amüsanten
Geschichten.

Tirzah Haase ist Schauspielerin und Sängerin und lebt in Dortmund. Feste
Engagements führten sie in der Vergangenheit u.a. nach Hamburg
(Thalia-Theater), Trier und Bremen. Seit 1987 ist sie als Sprecherin beim
WDR tätig, daneben war sie in einigen Fernsehrollen zu sehen, erhielt
mehrere Musical-Engegements und hat sich als Jazzsängerin einen Namen
gemacht.

Armine Ghuloyan, Pianistin und Konzertmeisterin, stammt aus Armenien und
lebt seit 1997 in Dortmund. Nach zahlreichen Engagements an verschiedenen
Konzerthäusern der ehemaligen Sowjetunion und diversen
Kompositionsaufträgen konzertiert sie heute international als Solistin und
Liedbegleiterin.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Begegnungszentrums Scharnhorst. Da die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist, wird um Anmeldung unter Tel. 0231/5028149 gebeten. Der Eintritt beträgt 10 EUR.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.