TORK POETTSCHKES "RHEINGEDANKEN" (ZUM LEBEN, GOTT & SEINER POLITIK)

Anzeige
ich stehe an ufern des rhein
und frage mich - springst du jetzt rein (??)
da seh' ich am ufer ein maedchen
ich lade sie ein in ein laedchen
wo wir uns sinnlos betrinken
in selbstmitleid zudem versinken -
wir lachen und weinen
und gruebeln und greinen ...
hernach zum rhein in schritten grossen
um uns gegenseitig immer wieder rein zu stossen -

bis an den anfang keiner denkt
JETZT HABE ICH MICH AUFGEHAENGT (!!!)

(c) Tork Poettschke, *1980, Germany

Kontakt: www.doemgespress.webnode.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.