Trio Keune, Lash und Noble spielt kreativen Jazz im Evinger Schloss

Wann? 27.05.2017 19:00 Uhr

Wo? Evinger Schloss, Nollendorfpl. 2, 44339 Dortmund DE
Anzeige
Die Herren Keune, Lash und Noble konzertieren im Evinger Schloss. (Foto: Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet)
Dortmund: Evinger Schloss |

Das Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet im Evinger Schloss, Nollendorfplatz 2, lädt ein zum Jazz-Konzert am Samstag, 27. Mai. Ab 20 Uhr spielt das Trio Keune, Lash und Noble improvisierte Jazz-Musik. Einlass ist um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro.


Stefan Keune spielt Alt- und Sopransaxophon. Dominic Lash bringt seinen Kontrabass mit. Steve Noble nimmt am Schlagzeug Platz.

Die drei bedeutenden Persönlichkeiten der Improvisierten Musik haben sich 2013 in London zusammengefunden und sowohl in England als auch auf dem europäischen Kontinent einen Namen gemacht. Alle drei können auf eine beeindruckende Zahl von Veröffentlichungen, künstlerischen Partnern und Projekten blicken.

Stefan Keune stammt aus dem Ruhrgebiet, hat aber seine musikalische Heimat viel eher in London und Amsterdam. Von dort startete er vor fast 30 Jahren seine Karriere, die ihn in Europa und Japan bekannt gemacht hat.

Dominic Lash entstammt den Oxford Improvisers und spielte auf zahlreichen Festivals an der Seite von Evan Parker, John Butcher und vielen anderen.

Steve Noble gehört seit den 1980er Jahren zu den wichtigsten Schlagzeugern der freien Musik. Zwischen raffinierten Klangexperimenten und energetischem Spiel findet er immer wieder „unerhörte“ Sounds.

Rau, direkt, konzentriert: Die mannigfaltigen Farben und Texturen, die das Trio entwickelt, werden ermöglicht durch eine geradezu telepathische Kommunikation, heißt es in der Ankündigung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.