17-jährige Fußgängerin in Scharnhorst leicht verletzt // Polizei sucht unfallflüchtige Kleinwagen-Fahrerin

Anzeige
Hinweise werden auf der Wache Scharnhorst erbeten.
Dortmund: Flughafenstraße in Höhe Westholz-Grundschule |

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (3.3.) auf der Flughafenstraße in Scharnhorst sucht die Polizei nun Zeugen. Die mutmaßliche Unfallverursacherin flüchtete unerkannt, teilte die Polizei heute Nachmittag (4.3.) mit.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine unbekannte Fahrerin gegen 15.35 Uhr in einem kleinen dunklen Auto auf der Flughafenstraße in Richtung Süden. Etwa in Höhe der Westholz-Grundschule überquerte zur gleichen Zeit eine 17-jährige Dortmunderin die
Fahrbahn über den nördlichen Zebrastreifen. Offenbar übersah die Pkw-Fahrerin die junge Frau und traf sie im Hüftbereich. Anschließend fuhr die Unbekannte weiter, ohne sich um die leicht verletzte 17-Jährige zu kümmern.

Zeugenangaben zufolge saß eine junge Frau mit Brille und schulterlangen dunklen Haaren am Steuer des kleinen dunklen Pkw.

Wer Hinweise zum Unfall und/oder zu der flüchtigen Fahrerin geben können, sollte sich bei der Polizeiwache in Scharnhorst, Telefon 0231-132-3621, melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.