50 Jahre Scharnhorst-Ost: Wer besitzt interessante Bilder?

Anzeige
Das EKS in Scharnhorst-Ost an einem Sonntag im Herbst. (Foto: Wikimedia Commons)
Dortmund: Bezirksverwaltungsstelle Scharnhorst |

Ein Gold-Jubiläum steht an: 2017 wird der Stadtteil Scharnhorst-Ost 50 Jahre alt. Dieses Ereignis soll, so teilt Marion Hardt, Geschäftsführerin des Stadtbezirksmarketings Scharnhorst, mit, über das gesamte nächste Jahr mit verschiedenen Aktionen gefeiert werden und seinen Höhepunkt finden bei einem großen Stadtteil-Fest am Wochenende 1. und 2. Juli.

Die Lenkungsgruppe des Stadtbezirksmarketings und der Arbeitskreis „50 Jahre Scharnhorst Ost - Gemeinsam Aktiv “ bittet in diesem Zusammenhang alle Bürgerinnen und Bürger, die interessante Fotos oder anderes Bildmaterial zu Scharnhorst-Ost aus den vergangenen Jahren besitzen, dieses Material leihweise zur Verfügung zu stellen. "Selbstverständlich werden die Originale zurückgegeben", so Hardt.

Auch Anekdoten zur Großsiedlung gesucht


"Darüber hinaus freuen wir uns, wenn uns humorvolle, spannende oder unterhaltsame Anekdoten, Gegebenheiten oder Geschichten - per Mail oder schriftlich - zugeschickt werden", ergänzt Marion Hardt. Denn es ist beabsichtigt, eine Präsentation und/oder eine Broschüre zu fertigen.

Die Unterlagen können bei der Geschäftsführerin des Stadtbezirksmarketings Scharnhorst, Marion Hardt, in der Bezirksverwaltungsstelle Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, 44328 Dortmund, abgegeben oder per E-Mail an mhardt@stadtdo.de bis zum 31. Januar 2017 eingereicht werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.