90-jähriger Fußgänger in Eving von Auto erfasst und schwer verletzt

Anzeige
Dortmund: Lüdinghauser Straße 16 |

Ein 90-jähriger Mann aus Dortmund ist am Samstag (1.7.) in Eving von einem Auto angefahren worden. Hierbei verletzte er sich schwer.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 90-Jährige gegen 16.05 Uhr zu Fuß auf der Lüdinghauser Straße in Richtung Süden unterwegs. Etwa in Höhe des Hauses Nummer 16 ging er am Heck eines parkenden VW vorbei. Dessen 72-jähriger aus Dortmund wollte gleichzeitig rückwärts aus der Parklücke fahren. Hierbei übersah er den Fußgänger offenbar. Durch den Zusammenstoß stürzte der 90-Jährige und verletzte sich schwer.

Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der 72-Jährige blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.