Besondere Begrüßung der Fünftklässler: Förderverein der Einstein-Realschule bietet Currywurst an

Anzeige
Mit einer anständigen Curry-Wurst lassen sich auch das Ende der Ferien und der Start ins neue Schuljahr erträglich gestalten. (Foto: Albert Einstein Realschule)
Dortmund: Albert Einstein Realschule |

Bei strahlendem Sonnenschein wurden die neuen Fünftklässler in der Scharnhorster Albert-Einstein-Realschule begrüßt. Der erste Schultag in der neuen Schule begann für sie mit einem Gottesdienst zu dem Thema „Worauf es ankommt“. Auf dem Schulhof an der Gleiwitzstraße wurden sie anschließend herzlich empfangen.

Der Förderverein der Schule organisierte auch in diesem Jahr wieder die so genannte „Currywurst-Lounge“. Bei Currywurst und Getränken konnten sich die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern in ungezwungener Atmosphäre mit der neuen Schule vertraut machen. Wie in den Jahren zuvor fand ein reger Austausch zwischen Schülern, Eltern und Lehrern statt, bevor die Kinder mit ihren neuen Klassenlehrern die Kennenlernphase begannen.

Auch die ersten beiden regulären Schultage am Freitag und Montag wurden für die drei voll besetzten Fünferklassen noch besonders gestaltet. Unter der Leitung ihrer Klassenlehrer lernten sich die Kinder untereinander besser kennen und erkundeten im Rahmen einer Rallye das Schulgebäude.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.