Das Flitzmobil gibt Einen aus im EKS in Scharnhorst // Kinder.Kultur.Preis NRW wird gefeiert

Anzeige
Dortmund: Projektorientierte mobile Arbeit im Stadtbezirk Scharnhorst | "Hurra, hurra!", jubelt nicht nur Cornelia Bothe von der projektorientierten mobilen Arbeit des Jugendamts im Stadtbezirk Scharnhorst: "Wir feiern am Samstag, 8. Oktober, im EKS Scharnhorst von 12 bis 14 Uhr unseren Flitzmobil-Preis und wir ,geben Einen aus'. Es gibt drei Stockbrot-Stationen, Kürbissuppe von der offenen Feuerstelle und ein Kreativangebot. Natürlich ist auch das Flitzmobil vor Ort."

Zum Hintergrund: Das Flitzmobil-Team in Scharnhorst hat am 8. September 2016
den diesjährigen Kinder.Kultur.Preis NRW gewonnen für das im Jahr 2015
durchgeführte mobile aufsuchende Projekt "Hallo Nachbar - Wir geben unserer
Straße ein Gesicht". Dies will man nun im Einkaufszentrum Scharnhorst an der Gleiwitzstraße gebührend mit der Scharnhorster Bevölkerung feiern und über die aktuelle und zukünftige Arbeit mit dem Flitzmobil informieren.

Kontakt:
Cornelia Bothe, Projektorientierte mobile Arbeit im Stadtbezirk Scharnhorst, Jugendamt der Stadt Dortmund/Kinder- und Jugendförderung,
Gleiwitzstr. 277, 44328 Dortmund,
Tel. 0231-5024504, Mobil-Tel. 0172-2868273,
E-Mail: cbothe@stadtdo.de .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.