Geldspende ermöglicht Möblierung des Gemeinschaftsraums im Bernhard-März-Haus

Anzeige
An der Spendenübergabe fürs neue Mobiliar des Gemeinschaftsraumes im Bernhard-März-Haus beteiligt waren (v.l.n.r.) Bettina Kapp, Katrin Gattinger, Christoph Gehrmann, Sabine Bartz, Frank Merkel und Susanne Skaliks-Weitner. (Foto: Günther Schmitz)

Mit einer Zuwendung in Höhe von 7000 Euro hat die Gemeinwohlstiftung der Sparkasse Dortmund dem Bernhard-März-Haus die Möblierung eines Gemeinschaftsraums ermöglicht.

Die feierliche Spendenübergabe fand am Mittwoch (19.4.) vor Ort in der Einrichtung des Caritasverbandes Dortmund an der Osterlandwehr im Borsigplatz-Viertel statt: Sabine Bartz, Vorstandsmitglied der Gemeinwohlstiftung der Sparkasse Dortmund überreichte symbolisch den Scheck an Christoph Gehrmann, Caritas-Abteilungsleiter Jugendhilfe und Soziale Dienste.

Der großzügige Gemeinschaftsraum wird im Bernhard-März-Haus für Besprechungen, Konferenzen, Schulungen und Unterricht genutzt. Mit der Zuwendung wurden neue Tische, Kleiderständer, ein Materialschrank sowie mobile Trennwände und Schallschutzelemente finanziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.