Kinderstube "Märchenwald" in Eving offiziell eröffnet

Anzeige

Dortmunds OB Ullrich Sierau (hinten, 3.v.l.) hat im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik und Verwaltung die vom Netzwerk IN Familie, dem Quartier Märchensiedlung und dem Projekt "Nordwärts" initiierte Kinderstube "Märchenwald" am Klütingweg 7b als erste Kinderstube außerhalb der Nordstadt offiziell eröffnet. Dogewo21-Prokurist Christian Nagel (2.v.l.) überreichte eine Spende über 400 Euro und Teddys an die Fabido-Einrichtung, in der neun Kids (1 bis 2,5 Jahre alt) von drei Tagemüttern betreut werden.

(Foto: Günther Schmitz)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.