Kleiner Junge in Lanstrop auf Straße gelaufen und von Auto erfasst

Anzeige
Dortmund: Horstmarer Straße |

Ein vierjähriger Junge wurde gestern am Sonntag (14.1.) auf der Horstmarer Straße in Dortmund-Lanstrop von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Nach Angaben der Autofahrerin und Zeugen rannte das Kleinkind um kurz nach 12 Uhr völlig unerwartet zwischen parkenden Autos auf die Horstmarer Straße. Die 54-jährige Autofahrerin aus Arnsberg bremste und versuchte dem Kind durch eine Lenkbewegung nach rechts auszuweichen. Trotzdem wurde der Junge vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

Bei dem Unfall verletzte sich das Kind schwer. Ein Rettungshubschrauber und ein Rettungswagen waren eingesetzt. Der Vierjährige wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort verblieb er stationär.

Es entstand geringer Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.