Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach Verkehrsunfallflucht in Kirchderne

Anzeige
Dortmund: Derner Straße 397 |

Nach einer Verkehrsunfallflucht am gestrigen Mittwoch (17.8.) auf der Derner Straße in Kirchderne sucht die Polizei nun Zeugen. Der mutmaßliche Unfallverursacher flüchtete unerkannt.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein 59-jähriger Dortmunder seinen Citroen gegen 16 Uhr auf dem Parkstreifen der Derner Straße in Höhe des Hauses Nummer 397 abgestellt. Gegen 18.35 Uhr hörte er einen lauten Knall aus Richtung der Fahrbahn. Gleichzeitig sah er ein schwarzes Fahrzeug. Dieses fuhr auf der Derner Straße in Richtung Norden. Anschließend entdeckte der Dortmunder einen Schaden an der linken Fahrzeugseite seines Citroen. Der mutmaßliche Verursacher war weitergefahren, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Den entstandenen Sachschaden am geparkten Fahrzeug schätzt die Polizei auf rund 1.000 Euro.

Die Polizei erbittet nun Zeugenhinweise zum Unfall und/oder zu dem flüchtigen Fahrzeug auf der Polizeiwache in Scharnhorst unter Tel. 0231-132-3621 oder von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 15 Uhr bei dem zuständigen Sachbearbeiter unter
Tel. 0231-132-4247.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.