Trampolin mal anders

Anzeige
Mit Tanzsäcken auf das Trapolin war eine Idee der Kinder und begeisterte das Publikum. (Foto: DJK Eintracht)
Dortmund: Paul-Dohrmann-Förderschule |

„Mit Tanzsäcken auf das Trampolin“ war die Idee der Kinder, berichtete die DJK-Übungsleiterin Nadine Kiefer stolz. Sie wollten nicht nur einfach springen und so wurde gemeinsam eine Choreografie erarbeitet.

In den Tanzsäcken versteckt, konnten sie sich auf dem Trampolin tänzerisch darstellen und präsentieren, sich körperlich anders ausdrücken und auf eine besondere Art und Weise Stimmung und Emotionen zeigen. Auch schüchterne Kinder verloren so ihre Scheu, vor Publikum aufzutreten. Anhaltender Beifall belohnte die Gruppe für diesen tollen Auftritt auf der Feier der Gesamtjugend der DJK Eintracht Scharnhorst in der Turnhalle der Paul-Dohrmann-Schule.

Kinder, die sich für den Trampolinsport interessieren, sind bei der DJK Eintracht Scharnhorst herzlich willkommen - auch zu einer kostenlosen Schnupperstunde. Unter fach- und sachkundiger Anleitung lernen sie spielend, ihren Körper besser und bewusster zu beherrschen.

Info/Kontakt:
Trainiert wird dienstags in der Turnhalle der Paul-Dohrmann-Schule, Ecke Flughafenstraße/Sanderoth in Scharnhorst: Mädchen (bis 12) von 16 bis 17 Uhr, Jungen (bis 12) von 17 bis 18 Uhr. - Weitere Infos bei Jürgen Schlüter, Tel. 0231-236088.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.