Verkehrserziehung mit dem ADAC an der Scharnhorster Albert-Einstein-Realschule

Anzeige
Lernen konnten die Scharnhorster Realschüler bei der Bremsprobe in der Praxis: Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Albert-Einstein-Realschule | Am Freitag, 12. Mai, waren an der Albert-Einstein-Realschule in Scharnhorst der ADAC, Michelin und Opel zu Gast. Im Rahmen der Verkehrserziehung wurde mit jedem einzelnen Schüler des fünften Jahrgangs eine Bremsprobe auf dem Schulgelände durchgeführt. Für den einen oder anderen Schüler war es eine spannende Situation. Ziel dieser Aktion war es, dass die Scharnhorster Realschüler Verkehrssituationen besser einschätzen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.