"Zahltag" - eine kleine Vorschau auf den Tatort aus Dortmund

Anzeige
Anfang März 2016 fanden die Drehtage zum heutigen Tatort unter anderem an der Blücherstraße, Ecke Johanna-Melzer-Straße statt. Hier ein Vorgeschmack auf die Szene nach dem 'Rockermord', wobei mir eine liegende Harley ja fast die Tränen in die Augen treibt. Da es zu dieser Jahreszeit noch wirklich kalt war, sind die letzten Fotos aus der Pizzeria 'Regina' (etwas Reklame muss erlaubt sein) bei einem Cappuccino entstanden.
An diejenigen, die die Figur von Peter Faber als zu übertrieben und unrealistisch einstufen: abgesehen von 'Medical Detectives', 'Autopsie', 'Killer-Paare', etc. kenne ich keinen Film, keine Serie in der ein Kommissar dem realen Bild entspricht.
Also einfach mal ansehen und sich unterhalten lassen - oder nur rätseln, wo der Rest gedreht wurde.
Und am Set war Jörg Hartmann ein echt Netter.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/tatort-heute-aus-d...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.