Bezirksvertretung Eving tagt am Mittwoch // Geh- und Radweg an der Lüdinghauser Straße

Wann? 25.05.2016 16:00 Uhr

Wo? Bezirksvertretung Eving, August-Wagner-Platz 2-4, 44339 Dortmund DE
Anzeige
Die BV tagt in der Bezirksverwaltungsstelle Eving am August-Wagner-Platz. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Bezirksvertretung Eving |

Diverse Berichterstattungen läuten - nach der Einwohnerfragestunde - die nächste Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Eving am Mittwoch, 25. Mai, um 16 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle Eving, August-Wagner-Platz 2-4, ein.

Berichtet wird so über die Verwendung der Finanzmittel gemäß Kommunal-Investitionsgesetz (im Rahmen des Jahresabschlussberichts 2015 über die Verwendung der BV-eigenen Finanzmittel), in Sachen Inklusionsplan 2020, über Verbesserungsmaßnahmen, die auch Menschen mit Handicap den Zugang zur Bezirksverwaltungsstelle Eving erleichtern könnten, und zu der von den Grünen beantragten Ausweisung eines gemeinsamen Fuß- und Radwegs an der Lüdinghauser Straße.

Einen Zuschuss seitens der BV erhofft sich der Evinger Geschichtsverein für seinen am 21. August geplanten Jazzfrühschoppen im ehemaligen Wohlfahrtsgebäude, dem Evinger Schloss.

Vorgelegt werden der BV die Ergebnisse des Anmeldeverfahrens zu den weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2016/17: Einen Überhang von 21 Anmeldungen bei einer Kapazität von 135 Schülerplätzen hat das Heisenberg-Gymnasium in Eving gemeldet. Die Theodor-Heuss-Realschule verfügt dagegen bei 62 Anmeldungen noch über 19 freie Plätze. Und die Hauptschule Am Externberg hat bei gerade einmal 17 Anmeldungen 31 freie Schülerplätze.

Ein Sonnensegel als Sonnenschutz beantragt die CDU für den Spielplatz Brechtener Heide. Die SPD macht sich für eine Innen-Aufweitung des Brechtener Kreisverkehrs "Am scharfen Eck" stark. Gemäß Unions-Antrag sollte die Verkehrssicherheit auf der Brechtener Straße Im Dorfe zwischen Heuweg und Im Löken überprüft und gegebenenfalls wieder hergestellt werden. Zudem beantragt die CDU, illegal im Bezirk Eving aufgestellte Kleider-Sammelcontainer zu identifizieren und zu entfernen. Auch sollte laut CDU die noch provisorische Bushaltestelle "Luise-Rinser-Weg" der Linie 414 an der Senioreneinrichtung Brechtener Heide befestigt und seniorengerecht gestaltet werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.