Referenzhaus für Nordstadt soll saniert und für soziale Zwecke übergeben werden

Anzeige
Dortmund: Nordmarkt |

Das Beratungsnetzwerk „IdEE-Nordstadt“ will mit Partnern eine Nordstadtimmobilie beispielhaft sanieren.

„Wir möchten mit einem beispielhaften Referenzprojekt, das das Engagement vieler Mitwirkenden erfordern wird, deutlich machen, dass Veränderungen in der Nordstadt möglich sind. Diese Veränderungen sollen als Impuls, der wie ein ins Wasser geworfener Stein seine Kreise zieht, wirken,“ sagt Gunnar Ramsfjell. Architekt und Mitglied des Netzwerks. Nach der Sanierung soll die Immobilie einer sozial dienlichen Nutzung zugeführt werden.
„Es gibt sehr unterschiedliche Eigentümer in der Nordstadt - viele wissen genau, was sie machen müssen, um eine Vermietung ihres Hauses sicher zu stellen. Das Erscheinungsbild der Nordstadt prägen jedoch auch die zum Teil nicht betreuten Immobilien, deren Vermieter überfordert sind oder die erforderlichen Investitionen nicht stemmen können. Wir möchten gerne zeigen, dass man auch solche Objekte wieder attraktiv machen kann“, ergänzt Ramsfjell.
An erster Stelle steht nun die Suche nach einer geeigneten Immobilie. Hierbei möchte auch Haus & Grund Dortmund und die Stadt helfen, die beide ebenfalls Partner im Beratungsnetzwerk sind.
„Wir haben im Rahmen unserer Beratungen bereits viele Kontakte zu Eigentümern geknüpft und kennen aus den Vor-Ort-Terminen auch viele Immobilien persönlich,“ sagt Julian Mönig, der als IdEE-Ansprechpartner bei Haus & Grund arbeitet.
Im Rahmen des Projekts werden weitere Unterstützer gesucht. Das Netzwerk möchte lokale Unternehmen gewinnen, um durch den kreativen Einsatz, beispielsweise von Restposten, die Kosten geringer zu halten.
Das Projekt IdEE-Nordstadt wird bis zum Jahresende durch die EU, den Bund, das Land NRW und die Stadt gefördert. Auch nach Auslaufen des Unterstützung haben die Netzwerkpartner beschlossen, ihre Arbeit fortzuführen.
Näheres unter www.nordstadt.dortmund.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.