Sternlauf der Offenen Ganztagsschulen im Stadtbezirk Scharnhorst zielt auf Verbesserungen

Wann? 27.06.2017 14:00 Uhr

Wo? Einkaufszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstraße, 44328 Dortmund DE
Anzeige
Das Logo der Kampagne. (Foto: Kai Bolz)
Dortmund: Einkaufszentrum Scharnhorst |

"Gute OGS darf keine Glücksache sein" - unter diesem Motto veranstalten die Offenen Ganztagsschulen (OGS) im Stadtbezirk Scharnhorst am Dienstag, 27. Juni, einen Sternlauf, der um 14 Uhr im Einkaufscenter Scharnhorst (eks) an der Gleiwitzstraße endet.

Dort starten die beteiligten OGS dann verschiedene Aktionen mit den Kindern, um auf die Kampagne aufmerksam zu machen. Deren Ziele: Die Politik wird im Sinne der Kinder aufgefordert, deren Bildungschancen zu verbessern, im dem verbindliche Standards für die OGS festgelegt werden. Mit höherem Etat und einheitlicher Förderung in Nordrhein-Westfalen sollte die OGS-Finanzierung gesichert werden. Verlässliche gesetzliche Regelungen sollten die Zukunft der OGS gestalten. Schließlich sollten per zusätzlichem Ausbauprogramm OGS-Plätze für alle Kinder geschaffen werden. Unterschriftenlisten zur Unterstützung der Aktion liegen im eks aus.

Am 12. Juli ist eine Abschlussveranstaltung vor dem Landtag in Düsseldorf geplant. Weitere Infos bei der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW online unter www.freiewohlfahrtspflege-nrw.de .

Folgende Offenen Ganztagsschulen (OGS) sind an der Veranstaltung beteiligt: OGS Westholz-Grundschule, OGS Kautsky-Grundschule, OGS Sigfried-Drupp-Grundschule, OGS Buschei-Grundschule, OGS Brukterer-Grundschule, OGS Kirchderner Grundschule, OGS Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule, OGS Eichwald-Grundschule, OGS Roncalli-Grundschule und OGS Paul-Dohrmann-Schule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.