Blindgängerverdacht: Verkehrssicherung im Bereich Brackeler Straße nötig

Anzeige

Im Verlauf des ersten Bauabschnitts für den Kanalbau Nordspange Westfalenhütte untersucht die Stadt sechs Blindgängerverdachtspunkte im Bereich der Brackeler Straße. Dafür sind umfangreiche Maßnahmen zur Verkehrssicherung erforderlich.

Die Brackeler Straße wird in der Zeit vom 22. März bis 4. April in Fahrtrichtung Innenstadt ab der Zufahrt B 236 voll gesperrt. In Gegenrichtung kann es in der Zeit vom 4. bis 8. April ebenfalls durch eine halbseitige Sperrung zu Behinderungen kommen.

Die Sperrungen sind erforderlich, da bei einer Luftbildauswertung durch die Bezirksregierung Arnsberg in der Brackeler Straße sechs Blindgängerverdachtspunkte festgestellt wurden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.