Caritas-Kindertagesstätte St. Winfried eröffnet bald in Kirchderne

Anzeige
Am 1. April soll die neue Caritas-Kindertagesstätte St. Winfried am Merckenbuschweg, neben der Kirchderner Grundschule, ihren Betrieb aufnehmen. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Caritas-Kindertagesstätte St. Winfried |

Kein Scherz: Am 1. April 2018 nimmt die neue Caritas-Kindertagesstätte St. Winfried in Kirchderne ihren Betrieb auf. Da, wo jetzt noch Handwerker die Restarbeiten erledigen, wird ab April fröhliches Kinderlachen zu hören sein.

„Der Mangel an entsprechenden Betreuungsangeboten für Kinder in Dortmund macht es dringend erforderlich, weitere Plätze in Kindertageseinrichtungen zu schaffen“ so Elke Krause, zuständige Abteilungsleiterin beim Caritasverband Dortmund. Dieser wird Träger der Kita sein.

Auf dem Grundstück neben der Kirchderner Grundschule am Merckenbuschweg ist in knapp einem Jahr Bauzeit eine viergruppige Kindertageseinrichtung entstanden. 22 Plätze für Kinder unter drei Jahren und 51 Plätze für Kinder über drei Jahren werden vorgehalten.

Wenige Kita-Plätze sind noch frei

Der größte Teil der Plätze ist bereits belegt. Einige wenige Plätze für Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt und mit einer Betreuungszeit von 45 Stunden sind noch frei. Familien, die an genau so einem Platz Interesse haben, sollten sich bei Einrichtungsleiterin Pia Hagenkötter-Seek unter Tel. 0174/6813933 melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.