Die Meister auf dem Rad wurden gesucht

Anzeige
Mit viel Geschicklichkeit mussten die Kinder einen Parcours bewältigen. (Foto: Schmitz)

In der Jugendverkehrsschule im Fredenbaum veranstaltete der ADFC in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Stadt die Suche nach dem „Meister auf dem Fahrrad“ statt. Zahlreiche Kinder des 4. Schuljahres traten an, um sich den Titel zu erradeln.

Dabei ging es jedoch nicht nur um Geschwindigkeit. Auch Geschicklichkeit war gefragt. So mussten die Kids während der Fahrt einen Tennisball von einem Hut aufnehmen und auf dem nächsten wieder ablegen.

Die Kinder hatten ihren Spaß und lernten gleichzeitig etwas über Sicherheit im Verkehr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.