Friesenstraße vier Wochen gesperrt // Umleitung eingerichtet // Buslinie 473 betroffen

Anzeige
Dortmund: Friesenstraße zwischen Körner Straße und Haus Nr. 21 |

Ab Mittwoch, 24. Februar, erneuert die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ), ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21), eine Wasserleitung sowie Hausanschlüsse in der Friesenstraße in Eving.

Aufgrund der Lage der Leitung muss die Friesenstraße deshalb zwischen dem Kreuzungsbereich zur Körner Straße und dem Haus Nummer 21 für voraussichtlich vier Wochen für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. Für Anwohner soll eine Zufahrt zu den Wohnhäusern jederzeit gewährleistet sein.

Aufgrund der Bauarbeiten muss auch die Buslinie 473 von DSW21 eine Umleitung fahren. Hiervon sind die Haltestellen Krümmde, Freischöffenweg, Graf-Konrad-Schule und Körnerstraße betroffen. Ausführliche Informationen sind dem Internetangebot www.bus-und-bahn.de zu entnehmen.

Die gesamten Sanierungsarbeiten sollen voraussichtlich Ende April abgeschlossen sein.

DONETZ bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Beeinträchtigungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.