Mädchen entdecken die Berufswelt der Schienenlogistik

Anzeige
Vor der Lokfahrt: Ronja Schumacher und Uwe Hänisch vom Transportbetrieb der Dortmunder Eisenbahn mit Teilnehmerinnen des Girls` Day. (Foto: Dortmunder Eisenbahn)

Girls´ Day bei der Dortmunder Eisenbahn

Eine schöne Tradition ist inzwischen der Girls` Day bei der Dortmunder Eisenbahn. Bereits zum achten Mal gab das Unternehmen jungen Frauen zwischen 13 und 15 Jahren ganz praktische Einblicke in die Berufswelt der Schienenlogistik – einer Branche, in der nach wie vor die meisten Mitarbeiter männlich sind.

Umso mehr freut sich das Unternehmen über das große Interesse der sieben Mädchen, die auf dem Betriebsgelände der Westfalenhütte mit viel Spaß dabei waren, ordentlich zupackten und zahlreiche Fragen stellten. Während einer Lokfahrt zum elektronischen Stellwerk konnten die Schülerinnen der Klassenstufen 7 bis 9 im Führerstand einem Triebfahrzeugführer über die Schulter schauen und lernten die Steuerung von Weichen und Signalen kennen. Beim an-schließenden „Kuppeln und Schlauchen“, also dem Zusammenkoppeln von Wagen, war dann echter Körpereinsatz gefragt.

Darüber hinaus stand eine Besichtigung der betriebseigenen Werkstatt auf dem Programm, wo die Dortmunder Eisenbahn die Wartung, Reparatur und Revision von Lokomotiven und Wagen durchführt. Mit praktischen Übungen wie der Verdrahtung von Lichtsperrsignalen konnten die Mädchen hier ihr technisches Geschick unter Beweis stellen.

Seit mehr als 70 Jahren gehört die eigene Ausbildung zum festen Bestandteil der Dortmunder Eisenbahn, einem Unternehmen der Captrain Deutschland GmbH. Bereits fünf junge Frauen haben hier in den vergangenen Jahren erfolgreich eine Ausbildung als Eisenbahnerin im Betriebsdienst absolviert. Ein echter Gewinn für das Unternehmen, wie Götz Jesberg, Geschäftsführer der Dortmunder Eisenbahn betont: „Wir haben sehr gute Erfahrungen mit weiblichen Auszubildenden gemacht und bauen auch in Zukunft auf die guten Leistungen unserer Mitarbeiterinnen.“

Für das kommende Ausbildungsjahr sucht das Unternehmen noch Azubis für die Ausbildungsberufe Elektroniker/in für Betriebstechnik, Industriemechaniker/in und Eisenbahner/in im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport.

Weitere Informationen erhalten interessierte Bewerberinnen und Bewerber gern telefonisch unter 030/39 60 11-400 oder per E-Mail: bewerbung@captrain.de.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.