Quartiersforum zum Thema „Einkaufen am Borsigplatz“ am Mittwoch

Wann? 12.04.2017 18:00 Uhr

Wo? Borsigplatz, Dortmund DE
Anzeige
Historische Fassade am Borsigplatz Dortmund. (Foto: Schwalbert)
Dortmund: Borsigplatz | Der Verein Planerladen diskutiert am Mittwoch, 12. April, Ergebnisse einer Bewohnerbefragung zur Nahversorgung. Das Quartiersforum zum Thema "EInkaufen am Borsigplatz" beginn um 18 Uhr in den Räumen der Machbarschaft Borsig 11, Borsigplatz 9.

Seit mehreren Jahren gibt es für die rund 12600 Bewohner des Quartiers Borsigplatz keinen Nahversorger mehr: 2012 schloss der Edeka seine Türen, 2013 folgte der Aldi. Weder ein klassischer Supermarkt noch ein Discounter sind somit im Stadtteil vertreten.

Die vielfach geäußerten Beschwerden aus der Bewohnerschaft über diese Situation hat der Planerladen zum Anlass genommen, um konkret nachzufragen „wo der Schuh drückt“.

Im Rahmen einer Bewohnerbefragung sollten die Einkaufsmöglichkeiten bewertet werden. Das Ergebnis war eindeutig: Beinahe 90% aller Befragten beurteilen die Einkaufsmöglichkeiten als mangelhaft oder sogar ungenügend.
Im Rahmen eines Quartiersforums sollen die weiteren Befragungsergebnisse vorgestellt und gemeinsam mit Bewohnern über Verbesserungsmöglichkeiten diskutiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.