"Festival der Lichter" auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst litt unterm Regen

Anzeige
Der Regen beeinträchtigte nahezu sämtliche geplanten Aktivitäten beim Lichterfest auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Abenteuerspielplatz Scharnhorst |

Unter keinem guten Stern stand das "Festival der ASP-Lichter", das Lichterfest zum Abschluss des Herbstferien-Programms zum Thema "Licht" auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst.

Der Regen am Freitagabend beeinträchtigte leider alle (geplanten) Aktivitäten: Bilder aus Teelichtern konnten nicht leuchten. Open-air-Aktionen mussten unter die beleuchteten Pavillons verlegt werden. Dennoch war das Festival durchaus gut besucht. Nur fand das Festival ein frühes Ende, weil viele Eltern mit ihren Kindern auf Grund des Regens meist zeitig des Gelände an der Flughafenstraße verließen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.