Baseball: Junioren verlieren gegen Lippstadt

Anzeige
Baseball in Dortmund (Foto: Michael Golab)
Dortmund: Hoeschpark | Schon im 1. Inning kassierte das Juniorenteam der Wanderers gegen die Lippstadt Ochmoneks einen 10-Punkte-Rückstand, dem man über das gesamte Spiel hinterher lief. Wenn man den Endstand mit 12 - 17 sieht, war es eine Fehlentscheidung des Coachs, nicht schon frühzeitig im 1. Inning den Pitcher zu wechseln. Nach dem verkorkst 1. Inning wachten die Wanderers auf und kämpften sich Run für Run ran. Wieder einmal mehr waren es die Jugendspieler, die zeigten was Baseball ist. Nicht nur durch sehr gute Plays im Feld, sondern auch am Schlag überraschten sie Coach Marus Pinske immer wieder. So hofft man das die Jugendspieler die Junioren auch im nächsten Spiel gegen die Ennepetal Raccoons kräftig unterstützen und dem Team der erste Sieg in der jungen Saison gelingt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.