Erfolg für den Reiterverein Dortmund-Nordost bei den Kreismeisterschaften

Anzeige
Kristina Demmersmann vom RV Dortmund-Nordost in Aktion.

Kristina Demmersmann zeigt Klasse und holt gleich fünf Schleifen nach Grevel



Als Einzelkämpferin gestartet – und gut dekoriert wieder heimgekommen ist Kristina Demmersmann vom RV Dortmund-Nordost bei den Kreismeisterschaften 2016 des Kreisreiterverbandes Dortmund. Bei den Wettkämpfen, an denen 15 Mannschaften bei der Reiterstaffel Dortmund-Somborn an den Start gegangen waren, stellten die 19-Jährige und ihr Pferd Rantanplan Z besonders in der A** Springprüfung ihre Klasse unter Beweis – fehlerfrei und blitzschnell landeten beide am Ende auf Platz 2. Bei der vorangegangenen A-Dressur kamen beide nicht in die Schleifenränge, besser wurde es wieder bei der L-Dressur (Note 6,1) und vor allem beim Springen von Geländehindernissen. Auf dem Programm stand eine Derby-Springprüfung der Klasse A*, bestehend aus mehreren Naturhindernissen. Hier waren die beiden in der Endabrechnung 5. Beim alles entscheidenden L-Springen unterlief Kristina und Rantanplan Z leider ein kleiner Hindernisfehler, dennoch waren die beide 10. in dieser Prüfung, weil sie sehr schnell unterwegs waren. Dreimal ging Rantanplan Z somit bei der diesjährigen Kreismeisterschaft für den RV Dortmund-Nordost auf die Ehrenrunde. Im Gesamtergebnis der Kreismeisterschaften standen Kristina und „Rantan“ auf Platz 10.


Darüber hinaus brachte Kristina Demmersmann bei den Titelkämpfen auch zweites Pferd Lilly Marleen an den Start. Die beiden erreichten in einem A** Springen den 7. Rang und in einer Stilspringprüfung Klasse L den 9. Platz. Somit brachte die 19-Jährige mit Rantanplan Z und Lilly Marleen insgesamt 5 Schleifen nach Grevel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.