Keine Siege für die Junioren der Dortmund Wanderers

Anzeige
Das Juniorenteam der Wanderers (Foto: Ömer Agcaer)
Auch in den Spielen 11 bis 14 musste man vier weitere schmerzhafte Niederlagen hinnehmen. Bei den Heimspielen am Donnerstag, 30.05.2013, endete die Begegnung gegen die Paderborn Untouchables mit 0 - 18 und 5 – 11 und am Sonntag, 02.06.2013 gegen die Cologne Cardinals 3 - 28 und 3 - 31.

Insbesondere der Mai mit den vielen Spielen an den Feiertagen und Wochenenden ließ den Junioren keine Verschnaufpause und so machte sich, insbesondere bei den Spielen am Sonntag gegen die Cologne Cardinals, der Kräfteverschleiß bemerkbar.
Zuviel wurde von den Junioren verlangt, die immer wieder mit einem mageren Kader zu kämpfen haben. Hinzu kommen noch diverse Spiele für den Seniorenbereich, wo auch Junioren abgestellt wurden.
Aber es gibt auch kleine Teilerfolge bei der ganzen Misere. So war es Jan Steinbrecher (Jugendspieler) in seinem ersten Einsatz bei den Junioren vergönnt, mit einem Basehit zu glänzen und Richard Jäger bewies wieder einmal seine Coolness, als er auf den Mound ging und die Gegner das Fürchten lehrte. Auch Simon Güse zeigt bei seinem ersten Einsatz als Pitcher bei den Junioren eine gute Leistung.
Glücklos ist man zur Zeit weiterhin beim Schlagen. Die Anzahl der Strike Outs geht zurück, aber leider werden die geschlagenen Bälle zu oft von der gegnerischen Defensive gefangen und zu Outs verarbeitet.
Trotz all der Niederlagen lassen die Junioren ihren Kopf nicht hängen und werden auch weiterhin hart daran arbeiten, dass es schon bald zum ersten Sieg reicht. Insbesondere weil die Fangemeinschaft immer weiter wächst, will man sie nicht mehr lange auf den ersten Sieg warten lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.