Kursangebote der DJK Eintracht Scharnhorst auch in Kirchderne, Lanstrop und Kurl

Anzeige
Dortmund: DJK Eintracht Scharnhorst |

Gleich vier neue Sportangebote macht die DJK Eintracht Scharnhorst - nicht nur in Scharnhorst selbst, sondern auch in Lanstrop, Kirchderne und Kurl.


Fortgesetzt wird das DJK-Kursangebot „Bewegung für Menschen mit Demenz“, das auf Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zielt. Die Erhaltung der körperlichen Beweglichkeit und Kräftigung der Muskulatur wie auch die Förderung der Konzentrationsfähigkeit sind die Schwerpunkte dieser Bewegungsgruppe. Demenzerkrankte und ihre Angehörigen sind eingeladen zur Kontaktaufnahme und zum Hineinschnuppern. Trainiert wird im Gemeindehaus der katholischen Scharnhorster Kirchengemeinde St. Immaculata, Gleiwitzstr. 6, ab dem 26. Januar jeweils donnerstags von 14 bis 15.30 Uhr. Doch auch ein späterer Kurseinstieg ist jederzeit möglich. Die Bewegungsgruppe ist als niedrigschwelliges Betreuungsangebot nach dem Pflegeversicherungsgesetz § 45b anerkannt. Teilnehmer können bei Vorliegen der Voraussetzungen mit der Pflegekasse abrechnen.

Neu im Angebot ist der Kurs "Yoga für den Rücken", den die DJK Eintracht Scharnhorst noch bis zum 5. April im Gemeindehaus der Lanstroper St.-Michael-Gemeinde durchführt. Er eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Es sind noch Plätze frei. Der Kurs findet jeweils mittwochs von 9 bis 10.30 Uhr statt und umfasst zwölf Übungsstunden je 90 Minuten. Die Kosten betragen für Nichtmitglieder 63 Euro und für Mitglieder 45 Euro. Mitzubringen sind Gymnastik- oder Yoga Matte, Kissen, Decke und bequeme Kleidung. Ein späterer Kurseinstieg ist jederzeit möglich, eine kostenlose Schnupperstunde ebenfalls.

In Kirchderne bietet die DJK Eintracht noch bis zum 4. April einen neuen Yoga-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene an. Er findet jeweils von 9.30 bis 11 Uhr im Gemeindehaus St. Bonifatius statt. Es sind noch Plätze frei. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, ebenso eine kostenlose Schnupperstunde. Die Kosten betragen für 13 Übungsstunden von jeweils 90 Minuten für Nichtmitglieder 68,25 Euro und für Mitglieder 48,75 Euro. Mitzubringen sind Yoga- oder Gymnastikmatte, Kissen, Decke und bequeme Kleidung.

"Qi Gong" ist der Kurs überschrieben, den der Scharnhorster Verein in Kurl anbietet: Frauen und Männer jeden Alters, die sich für die Bewegungsformen einer alten chinesischen Tradition interessieren, die durch einfache Übungen die Selbstheilungskräfte mobilisieren, den Körper stärken und den Geist zu tiefer Gelassenheit führen möchten, sind willkommen. Dieser Kurs läuft vom 23. Januar bis 27. März jeweils montags von 16.30 bis 17.30 Uhr im Johanneshaus, Werimboldstr. 8. Die Kursgebühr beträgt für neun Übungsstunden für Nichtmitglieder 31,50 Euro und für Vereinsmitglieder 22,50 Euro.

Weitere Informationen zu allen Angeboten erteilt Jürgen Schlüter unter Tel. 0231-236088; er nimmt auch Anmeldungen entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.