Scharnhorster Judoka vom 1. JJJC Dortmund beim Westfalenturnier erfolgreich

Anzeige
Dortmund: Buschei Grundschule Turnhalle | Beim Westfalen Einzelturnier 2013 der männlichen U15 Judoka war die Abteilung Scharnhorst vom 1. JJJC Dortmund e.V. wieder einmal sehr erfolgreich.

Der Turnverein Durchholz war Ausrichter des Westfalen-Einzelturniers für die männliche und weibliche Jugend U 15, Frauen U 18, Männer U 18, Frauen und Männer.

Timur Eisele konnte in der stark besetzten Gewichtsklasse bis 43 Kg mit insgesamt 12 Teilnehmern einen hervorragenden 2. Platz belegen. Mehmet Ohdamis aus der Abteilung Huckarde sicherte sich bis 46 Kg den 3. Platz.

Roland Bak erkämpfte in der Gewichtsklasse bis 60 Kg den 3. Platz, Tim Hillmer, aus der Abteilung Huckarde wurde fünfter.

Die gute Trainingsarbeit von Josef Dawid und Vladimir Eisele zeigt, dass von zwei Teilnehmern aus Scharnhorst jeweils gute Plazierungen erkämpft werden konnten.

Auch Sven Rösner, der in der stark besetzten Gewichtsklasse bis 66Kg bei den Männern gekämpft hat, konnte einen guten 2. Platz belegen.
Thomas Vogelgesang, Mitglied im Verbandsligateam beim 1. JJJC Dortmund e.V. startete eine Gewichtsklasse höher als sonst und konnte sich leider nicht unter den ersten fünf Plätzen behaupten.

Cedric Pyras, ebenfalls im Verbandsligateam vom 1. JJJC Dortmund konnte den fünften Platz bei den Männern bis 90 Kg erkämpfen.

David Kaluzny aus der Abteilung Huckarde und jüngstes Mitglied im Verbandsligateam der Männer beim 1. JJJC Dortmund, erkämpfte sich den fünften Platz in der Gewichtklasse bis 81 Kg bei der männlichen U18.

Lena Schwalenstöcker aus der Abteilung Huckarde wurde fünfte bei den Frauen.

Ricarda Räther belegte einen guten 3. Platz bis 52 Kg bei der weiblichen U15.

Nadine Kuhl wurde siebte in der Gewsichtsklasse bis 57 Kg in der gleichen Altersklasse.

Die verantwortlichen des 1. JJJC Dortmund e.V. beglückwünschen die guten Leistungen ihrer Kämpfer.

Trainiert wird in der Abteilung Scharnhorst jeweils Montags und Donnerstags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr und von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr in der Turnhalle der Buschei Grundschule.
Interessierte Nachwuchsjudoka sind immer gerne eingeladen, an einem Probetraining teilzunehmen. Wir freuen uns auf euren Besuch.
Infos zu weiteren Trainingszeiten in den Abteilungen gibt es auf unserer Internetseite unter 1jjjc-do.de oder unter der Rufnummer 0 2 31 / 67 62 67 in der Geschäftsstelle des 1. JJJC Dortmund e.V.

Unser Foto zeigt von links nach rechts Trainer Vladimir Eisele, Roland Bak, Timur Eisele und Trainer Josef Dawid aus der Abteilung Scharnhorst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.