IEV übergibt Spenden für das Evinger Sportpatenprojekt

Anzeige
IEV spendet Erlös von Wir in Eving an Evinger Sportpatenprojekt. (Foto: Schaper)
Dortmund: Evinger Mitte |

Die IEV (Interessengemeinschaft Evinger Vereine) übergab dem Evinger Sportpatenprojekt im Rahmen einer Vorstandssitzung eine Spende in Höhe von 515 Euro.

Das Geld stammt weitgehend aus Spenden, die beim Stadtteilfest der IEV „Wir in Eving“im Juni gesammelt wurden. Für eine Spende zugunsten des Sportpatenprojektes konnten am Stand der Druckerei Dieter Plettner (Die Pletties) bedruckte Einkaufstaschen erworben werden. Monika Grundmann spendete die Blumengestecke, die als Bühnendekoration dienten und anschließend versteigert wurden.

Das Sportpatenprojekt Eving ist aus dem Aktionsplan Soziale Stadt vor sieben Jahren entstanden. Es ist eine Initiative aus Verwaltung, Vereinen und Ehrenamtlichen, um bedürftige Kinder und Jugendliche in Evinger Sportvereinen mit angemessener Sportkleidung auszustatten.

Das Sportpatenprojekt war und ist auf Spenden angewiesen. In den vergangenen Jahren haben Privatpersonen und Einzelhändler das Projekt unterstützt. Bezirksbürgermeister Oliver Stens lobte das Stadtteilfest „Wir in Eving“ als gelungen und zeigte sich erfreut über die Spendenaktion der IEV.

Für das Sportpatenprojekt übernahmen Helga Zarth vom TuS Eving und Peter Wieseler die Spenden entgegen.

Weitere Infos über das Sportpatenprojekt unter www.vereine-eving.de
Spendenkonto: IEV Sportpaten, Sparkasse Dortmund, DE09 44050199 0221 017374
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.