Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Kirchderne-Ost

Anzeige
Versammlung der Siedlergemeinschaft Kirchderne-Ost (Foto: Saatkamp)
Dortmund: Viktoria Kirchderne | Die Siedlergemeinschaft Kirchderne-Ost traf sich zur Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende Claus Kompernaß zeigte sich erfreut darüber, dass aus diesem Anlass 50 Mitglieder den Weg ins Vereinsheim des BV Viktoria Kirchderne gefunden hatten.

Nach der Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden, referierte Polizeihauptkommissar Harald Bornemann über das Präventionsprojekt "Riegel vor“ gegen Einbrüche und Betrugsfälle. Desweiteren informierte er über die Rauchmelderpflicht in privaten Wohnräumen. Anschließend stand er Rede und Antwort zu Sicherungsmaßnahmen gegen Einbrüche.

Im Anschluss wurde das Protokoll zur letzten Jahreshauptversammlung 2016 verlesen. Auf die Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder folgte das Verlesen des Kassen- und Revisionsberichts. Nach der Aussprache zu den Berichten wurde der bisherige Vorstand entlastet.

Nach der Bekanntgabe der Termine der Siedlergemeinschaft in 2017 wurde der gemütliche Teil der Jahreshauptversammlung eröffnet. Beim traditionellen gemeinsamen Grünkohlessen ließen die Mitglieder den Abend ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.