Kombinieren und Taktieren: Talente von Rochade Eving überzeugen beim Sommerferien-Blitzturnier

Anzeige
Turniersieger Dennis Schulz (vorne, 3. v.l.) und die restlichen Teilnehmer freuen sich über die die süße Belohnung. (Foto: Rochade Eving)

Dass sie das schnelle Kombinieren und Taktieren auch bei verkürzter Bedenkzeit schon sehr gut beherrschen, bewiesen die jungen Schachtalente von Rochade Eving beim Sommerferien-Blitzturnier wieder einmal.

Es waren sieben Runden voller Spannung und Dramatik, in denen die 20 Teilnehmer die Schachfiguren mit schnellen Zügen über das Brett bewegten. Im Laufe des Turniers setzten sich überraschend Dennis Schulz und Nico Nathe an die Spitze und verteidigten diese mit raffiniert gespielten Partien bis zum Schluss.

Beide verloren nur eine Partie und nur durch eine Feinwertung wurde Dennis Schulz verdient Turniersieger vor Nico Nathe. Die weiteren Plätze belegten Amatus Krams, Paul Hoidis, Nick Gehrmann, Dennis Boszczon, Malvin Okon, Ryan Tork, Jakob Frei und Erik Sprungala. Der elfjährige Dennis Schulz konnte damit einen weiteren Turniererfolg für sich verbuchen.

Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für alle Teilnehmer attraktive Preise. Ein großes Lob erhielten die jungen Schachspieler zudem von den beiden Jugendleitern Werner Regber und Werner Wilfried Jentzsch für die toll gespielten Blitzpartien.

Kinder und Jugendliche, die das königliche Spiel erlernen oder einfach eine Partie spielen möchten, sind bei Rochade Eving immer willkommen. Der Spielabend findet mittwochs ab 17.30 Uhr für Jugendliche und ab 18 Uhr für Erwachsene im Heisenberg-Gymnasium an der Preußischen Straße 225 statt.

Weitere Informationen unter Tel. 256365.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.