2015 endet für Asselner Künstlerin Ulla Wobst mit weiteren Auszeichnungen

Anzeige
Dortmund: Dortmund-Asseln |

Drei Preise Ende 2015


Mitte November wurde Ulla Wobst im schottischen Edinburgh der Preis "Segnalati 2015" durch den internationalen Kunst-Kurator Salvatore Russo verliehen, in dessen Buch "Segnalati 2015" sie mit 3 Werken, einer Kurzbiografie und einem kurzen, kunstkritischen Text integriert ist.


Am 17. Dezember 2015 konnte sie sich über den "Il David di Gian Bernini" freuen.

Dieser Preis für Malerei ist verbunden mit dem "Anne Frank" Preis für Menschenrechte.

Er wurde im italienischen Lecce (Stadt auf der Halbinsel Salento in Apulien) durch die ACCADEMIA ITALIA IN ARTE NEL MONDO verliehen.

Des Weiteren erhielt sie von UNICEF ein Dokument über ihre Teilnahme am Projekt "Künstler für UNICEF".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.